Sekhar Research Innovations aus Malaysia führt neues Verfahren ein

Donnerstag, 27. Mai 2010 | 0 Kommentare
 
Das malaysische Unternehmen Sekhar Research Innovations von Gopinath B. Sekhar (Foto) hat ein Verfahren entwickelt, nach dem Gummi devulkanisiert und für die erneute Verwendung in der Reifenindustrie aufbereitet wird
Das malaysische Unternehmen Sekhar Research Innovations von Gopinath B. Sekhar (Foto) hat ein Verfahren entwickelt, nach dem Gummi devulkanisiert und für die erneute Verwendung in der Reifenindustrie aufbereitet wird

Sekhar Research Innovations Sdn Bhd (SRI) stellt nun die eigener Aussage zufolge “erste wirtschaftlich tragbare Recyclinglösung für das global wachsende Problem der Altreifenentsorgung” vor. Wie der aus Malaysia stammende Entwickler von sogenannten “Cleantech”-Lösungen im Reifenrecycling mitteilt, könne man mit der neuen Technologie Gummimischungen in großen Mengen kosteneffektiv produzieren, wobei die Kompatibilität mit den bestehenden Anlagen und Prozessen der Gummi verarbeitenden Industrie gewährleistet sei. “Die SRI-Technologie verändert die Herstellung von Gummiprodukten und die Altreifenverwertung, wie wir sie heute kennen, grundlegend.

Zum ersten Mal kann Material aus Altreifen in erheblichen Anteilen bei der Herstellung von Premiumgummiwaren verwendet werden”, sagt Gopinath B. Sekhar, Chief Executive Officer von Sekhar Research Innovations. .

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *