Piecha Design mit spezieller Tiefbettvariante beim SLK R17

Dienstag, 27. April 2010 | 0 Kommentare
 
Die montierten Räder betonen die Keilform des Roadsters
Die montierten Räder betonen die Keilform des Roadsters

Für die aktuelle Generation des Mercedes-Benz SLK R17 präsentiert Tuner Piecha Design aus Rottweil ein neues Performance RS-Paket, ganz im Stile des Hauses mit einem Mix aus Sportlichkeit und Eleganz. Als passende Rad-Reifen-Kombinationen stehen 19 Zoll und eine 19/20-Zoll-Kombination der hauseigenen Phantom-Räder dp2 zur Verfügung. Fahrdynamisch passen zwar wohl die 19 Zöller, vorne in 8,5x19 mit 225/35 ZR19 und hinten in 9,5x19 mit 255/30 ZR19, am besten.

Optisch ein Leckerbissen ist hingegen die Variante vorne 8,5x19 mit 225/35 ZR19 in Kombination mit 9,5x20-Tiefbettfelgen an der Hinterachse und 265/25 ZR20. Für die 9,5x20-Felgen wurde speziell eine Tiefbettvariante mit gigantischem 100 Millimeter Edelstahl Außenbett entwickelt. Diese Variante unterstreicht die Keilform des SLK Roadsters und passt mit geringen Nacharbeiten unter die Serienkarosserie.

Eine Tieferlegung um ca. 30 Millimeter ist dabei allerdings eine Grundvoraussetzung – nicht nur für den optisch perfekten Eindruck, sondern auch um die notwendige Radabdeckung sicherstellen zu können. dv .

Schlagwörter: ,

Kategorie: Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *