Von SRM verspricht sich Goodyear Dunlop Vorteile

Mittwoch, 25. November 2009 | 0 Kommentare
 

Über die Einführung von E-Sourcing und E-Procurement mittels eines sogenannten “Supplier Relationship Management” (SRM) will Goodyear Dunlop die Zusammenarbeit mit seinen Lieferanten optimieren. Hinter SRM verbirgt sich ein webbasiertes Portal, das – so erklärt es der Reifenhersteller – “uns als Goodyear Dunlop ein Fenster zu Ihnen als Lieferant und umgekehrt öffnet”. In dem Internetportal sollen demnach alle relevanten Informationen hinsichtlich der gegenseitigen Geschäftsbeziehungen hinterlegt werden, sodass für beide Seiten sowohl Daten als auch Informationen zum aktuellen Tagesgeschäft in Echtzeit über die Plattform verfügbar sind.

So sei für Lieferanten unter anderem einsehbar, welche Ausschreibungen bei Goodyear Dunlop laufen bzw. welche Angebote sie online einreichen können. Von diesem Online-Tool verspricht sich der Konzern zahlreiche Vorteile für sich, aber auch für seine Lieferanten.

Mit der geplanten Umsetzung sei zugleich eine Reorganisation des Goodyear-Dunlop-Einkaufs verbunden, wobei man nun regionale Warengruppenstrukturen (Commodity Management) nutzen will. “Damit konzentriert sich unsere Einkaufsorganisation strategisch auf die Standardisierung und Konsolidierung über sämtliche Märkte und Lieferanten hinweg..

Die bisherige lokale, landesspezifische Vorgehensweise hat dazu geführt, dass wir in unserer EMEA-Region zu viele Lieferanten und Anbieter haben. Aus diesem Grund ist es nun notwendig, diesen Bereich zu reorganisieren und zu vereinheitlichen. Wir planen, uns auf diejenigen Lieferanten zu konzentrieren, die so positioniert sind, um mit uns strategisch wachsen zu können”, hat das Unternehmen seinen Geschäftspartnern in einem von Onno Maliepaard, Director Strategic Procurement für die Region EMEA (Europa, Mittlerer Osten, Afrika), unterzeichneten Schreiben mitgeteilt.

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *