US-Teilekatalog OptiCat unter Beteiligung von TecDoc geht an den Start

Dienstag, 3. November 2009 | 0 Kommentare
 

Federated Auto Parts, eine der größten Einkaufskooperationen für Autoteile in Nordamerika, hat sich mehrheitlich für eine Allianz mit dem erst vor Kurzem gegründeten Joint Venture OptiCat ausgesprochen. OptiCat, eine “Global Data Alliance” zwischen dem US-Kataloganbieter Mindquest und der Kölner TecDoc Informations System GmbH, steigt damit zum globalen Provider qualifizierter Produkt- und Katalogdaten für Ersatzteile auf – mit dem Ziel, diese in einer einzigen Datenbank zu bündeln und dem Teilegroßhandel sowie den Werkstätten bereitzustellen..

Schlagwörter:

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *