Pirelli kehrt in Carlisle wieder zur normalen Produktion zurück

Mittwoch, 30. September 2009 | 0 Kommentare
 

Die Arbeiter in der Pirelli-Pkw-Reifenfabrik im englischen Carlisle können endlich wieder mehr arbeiten. Nachdem der Hersteller bereits im vergangenen November die sogenannte “Guaranteed Week”, also die garantierte Mindestarbeitszeit für die Mitarbeiter ausgesetzt hatte, sei sie nun mit sofortiger Wirkung wieder eingeführt. Wie Pirelli in Großbritannien mitteilt, werde die Produktion der Fabrik ab Oktober wieder erhöht, mache sich doch mittlerweile eine Stabilisierung der Nachfrage in Europa bemerkbar.

Der Reifenhersteller betont allerdings gleichzeitig, dass sich diese Situation auch kurzfristig wieder zum Negativen verändern könnte, so unsicher sie die aktuelle Marktsituation. Seit vergangenem November musste Pirelli in Carlisle immer wieder die Produktion vorübergehend wochenweise schließen und hatte sogar mehrere Dutzend Arbeiter entlassen..

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *