Piecha Design: Mercedes-Benz SL R230 – Avalange RS

Dienstag, 25. August 2009 | 0 Kommentare
 
Bei diesem echten Mehrteiler sind die Speichen des klassischen Vielspeichendesigns durch harte Kanten charakterisiert
Bei diesem echten Mehrteiler sind die Speichen des klassischen Vielspeichendesigns durch harte Kanten charakterisiert

Das Beste aus zwei Welten will Piecha Design aus dem baden-württembergischen Rottweil mit dem Avalange-RS-Umbau durch das klassische Vier-Augen-Gesicht des R230 mit der frischen Designlinie des 2008er Facelift-Modells kombinieren. Die einteiligen Zehn-Speichen-Leichtmetallfelgen dp3 Avalange liefert der Veredler in den Größen 9,5x20 Zoll mit 255er Bereifung für die Vorder- und 10,5x20 Zoll mit 305er Pneus für die Hinterachse – verfügbar mit den Oberflächen “High Gloss Silver” und “Satin Black”, die jeweils mit einem hochglanzpolierten Edelstahl-Felgenbett aufwarten und mit Schraubenköpfen für eine sportliche Mehrteileroptik sorgen. Alternativ gibt es echte Dreiteiler dp1-CC mit kantigen Speichen in 9,5x20 und 10,5x20 bzw.

11,5x20 Zoll, die ebenfalls mit 255er und 305er Reifen bestückt werden. Diese Rad-Reifen-Kombinationen passen ohne große Nacharbeiten unter die Serienkarosserie. .

Schlagwörter: ,

Kategorie: Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *