Neues Borbet-Design „TC“ mit Acryllack

Donnerstag, 20. August 2009 | 0 Kommentare
 
Könnte man sich sommers wie winters gut auf dem Auto vorstellen
Könnte man sich sommers wie winters gut auf dem Auto vorstellen

Das neue brillantsilberfarbene “TC”-Rad von Borbet ist durch sechs dynamisch geschwungee Speichen charakterisiert, die wirken, als würde sich das Rad selbst im Stand drehen. Unterstützt wird dieser Turbo-Effekt durch Sicken, feine Vertiefungen am äußeren Rand der Speichen. Durch die Verwendung von Acryllack bietet es einen höheren Schutz vor Korrosion und Salzeinwirkung als herkömmliche Aluminiumräder und bietet sich damit besonders für den Wintereinsatz an.

Passend dazu sind bereits jetzt viele Schneekettenfreigaben für das Rad vorhanden. Es eignet es sich für eine Vielzahl von Fahrzeugen mit 4-Loch- und 5-Loch-Bohrungen, womit es sich besonders für den in diesem Herbst an Bedeutung gewinnenden Markt der Kleinfahrzeuge anbietet. Ein weiterer Vorteil der vielen Größenvarianten ist dabei selbstverständlich, dass das Rad für viele Verwendungsbereiche ABE-fähig ist, die teuren Eintragungskosten entfallen daher zumeist.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *