Interne Conti-Fußballweltmeisterschaft um „TeamCup“-Pokal

Dienstag, 7. Juli 2009 | 0 Kommentare
 
“Als besonderer Ausdruck unserer lebendigen Unternehmenskultur soll der ‚ContiTeamCup’ helfen, den Teamgeist auf allen Ebenen zu stärken”, erklärt Heinz-Gerhard Wente, Personalvorstand bei der Continental AG
“Als besonderer Ausdruck unserer lebendigen Unternehmenskultur soll der ‚ContiTeamCup’ helfen, den Teamgeist auf allen Ebenen zu stärken”, erklärt Heinz-Gerhard Wente, Personalvorstand bei der Continental AG

Die Continental AG veranstaltet in diesem Sommer zum zweiten Mal ihre eigene Fußballweltmeisterschaft: Beim “ContiTeamCup”, der 2009/2010 unter dem Motto “fit for the future” steht, treten Damen- und Herrenmannschaften von rund 100 Standorten an, um die unternehmensinternen Weltmeister zu ermitteln. “2010 ist wieder ein Fußballjahr – und Continental ist in doppelter Hinsicht aktiv dabei: Als offizieller Sponsor der FIFA-Fußballweltmeisterschaft 2010 in Südafrika und mit dem ‚ContiTeamCup 2009/2010’”, so Dr. Karl-Thomas Neumann, Vorstandsvorsitzender des Automobilzulieferers mit Sitz in Hannover.

“Trotz der gegenwärtig sehr schwierigen wirtschaftlichen Situation haben wir uns entschieden, den ‚ContiTeamCup 2009/2010’ fortzusetzen. Denn gerade in derart bewegten Zeiten kommt es auf Teamgeist und Begeisterungsfähigkeit an. Eine alte Fußballweisheit lautet: Nach dem Spiel ist vor dem Spiel.

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *