Räder-/Reifendiebe machen in Regen fette Beute

Freitag, 13. Februar 2009 | 0 Kommentare
 

Laut der Chamer Zeitung haben bislang unbekannte Täter in der Nacht vom 11. auf dem 12. Februar einen Einbruch in eine im Gewerbegebiet Schönhöh gelegene Autowerkstatt in Regen verübt und dabei aus dem Lager des Betriebes 30 komplette Reifensätze im Gesamtwert von rund 40.

000 gestohlen. Nachdem die Diebe sich durch Aufwuchten eines Vorhängeschlosses Zugang zu dem hinter dem Hauptgebäude des Betriebes gelegenen Lager verschafft haben, hätten sie gezielt nur hochwertige, auf Leichtmetallräder montierte Sommerreifen mitgehen lassen, heißt es. Einzelne der entwendeten Komplettradsätze haben demnach einen Wert von über 4.

000 Euro. Die Ermittlungen werden dem Blatt zufolge von der Kriminalpolizei in Deggendorf geführt, die sich etwaige Hinweise unter der Telefonnummer 0991/3896-0 erhofft..

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Produkte, Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *