Teilehändler Wulf Gaertner Autoparts ist 50 geworden

Freitag, 18. Juli 2008 | 0 Kommentare
 
Freude bei der Geschäftsleitung der Wulf Gaertner Autoparts AG (v.l.n.r.): Dr. Karl J. Gaertner (Vorstandsvorsitzender), Marita Schwartze (Personalleitung) und Lars Gaertner (Gesamtvertriebsleiter)
Freude bei der Geschäftsleitung der Wulf Gaertner Autoparts AG (v.l.n.r.): Dr. Karl J. Gaertner (Vorstandsvorsitzender), Marita Schwartze (Personalleitung) und Lars Gaertner (Gesamtvertriebsleiter)

„Mit Pioniergeist vorangehen, dynamisch handeln und Autoteile anbieten, die besser sind als das Original“, lautet das Motto der Hamburger Wulf Gaertner Autoparts AG, die am 11. Juli ihr 50-jähriges Jubiläum feiern konnte. Dazu hatte das Familienunternehmen, das unter der Marke Meyle Products Ersatzteile herstellt und weltweit vertreibt, knapp 100 Gäste aus der Hamburger Wirtschaft, Geschäftsfreunde und lokale Partner aus Politik und Nachbarschaft eingeladen.

Zur Spezialität der Hamburger gehören die sogenannten HD-Teile, wobei das Kürzel für Heavy Duty steht. Dahinter verbergen sich Ersatzteile, die im Vergleich zum Original von Meyle-Ingenieuren technisch verbessert worden sein sollen. Darin sieht der Vorstandvorsitzende Dr.

Karl J. Gaertner ein Alleinstellungsmerkmal des Unternehmens am freien Teilemarkt. „Die Idee der HD-Teile stammt aus dem Mitarbeiterkreis und steht exemplarisch für den Pioniergeist bei uns“, sagt Gaertner.

„Das zeigt, dass wir mit unseren Unternehmensideen, strategisch und auch personalpolitisch über unseren Tellerrand zu schauen, erfolgreich sind. Diese Strategie werden wir in Zukunft beibehalten, um auch international zu wachsen“, ergänzt er. .

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *