Neue Runderneuerungsmesse in den USA?

Dienstag, 29. April 2008 | 0 Kommentare
 

Bereits vor Jahren ist eine eigene Messe für die Runderneuerungsbranche in den Vereinigten Staaten mangels Interesse eingeschlafen. Jetzt gibt es Bestrebungen, solch eine separate Veranstaltung wieder aufleben zu lassen. Der Verband Tire Industry Association (TIA) hat die Runderneuerungsinteressenvertretung TRIB (Tire Retread & Repair Information Bureau) angeschrieben und regt an, die Jahreskonferenz des Technikausschusses der „American Truck Association“, die vom 9.

bis 13. Februar 2009 in Orlando stattfindet, zu nutzen, um Firmen aus der Runderneuerungsbranche einen separaten Pavillon für die Präsentation ihres Teilmarktes zur Verfügung zu stellen. TRIB befürwortet solch einen „TIA-Runderneuerungspavillon“, der seit langem überfällig sei, jetzt wird das Interesse der potenziellen Firmen ausgelotet.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *