World Golf Championships zu Gast im Firestone Country Club

Freitag, 10. August 2007 | 0 Kommentare
 
Auch in diesem Jahr konnte Tiger Woods – links im Bild gemeinsam mit Mark A. Emkes, Chairman und CEO der Bridgestone Americas Holding Inc. und Bridgestone Firestone North American Tire LLC. – wieder das Bridgestone Invitational gewinnen
Auch in diesem Jahr konnte Tiger Woods – links im Bild gemeinsam mit Mark A. Emkes, Chairman und CEO der Bridgestone Americas Holding Inc. und Bridgestone Firestone North American Tire LLC. – wieder das Bridgestone Invitational gewinnen

Im August trafen wieder die Top Golfer aus aller Welt aufeinander, um den Ball beim zweiten jährlichen World Golf Championships Bridgestone Invitational im Firestone Country Club in Akron abzuschlagen. Auch 2007 ist Bridgestone der Titelsponsor dieses Tour-Events der Professional Golfers’ Association (PGA), nachdem im vergangenen Jahr eine Vereinbarung über fünf Jahre für das Dach- und Titelsponsoring an das Unternehmen vergeben wurde. Schließlich produziert der Konzern neben Reifen und anderen Gummiprodukten seit 1935 unter anderem auch Golfbälle.

Das Golfturnier in Akron wurde 1999 Teil der Golf World Championships, in deren Rahmen die besten Spieler unter unterschiedlichen Wettbewerbsbedingungen an Austragungsorten in der ganzen Welt teilnehmen. Seit Beginn der Serie 1999 haben die World Golf Championships in acht Ländern stattgefunden. Wie schon im vergangenen Jahr, konnte Tiger Woods das Turnier auch in diesem Jahr wieder für sich entscheiden.

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *