Top Service Team nach Ludwig-Rücktritt mit neuem Beirat

Mittwoch, 11. Juli 2007 | 0 Kommentare
 

Top Service Team hat einen neuen Beirat. Auf einer außerordentlichen Gesellschafterversammlung gestern in Köln ist ein neuer Beirat der Reifenfachhandelskooperation gewählt worden. Vorausgegangen war der Rücktritt des stellvertretenden Beiratsvorsitzenden Gerhard Ludwig.

Ludwig hatte einen offenen Brief seines Kollegen Klaus Helm, in dem sehr deutlich auf Missstände hingewiesen worden war, offensichtlich so verstanden, dass auch an seiner Kompetenz gezweifelt werde. Alle anderen Mitglieder machten nun durch einen geschlossenen Rücktritt den Weg für Neuwahlen frei, heißt es in einer Pressemitteilung. Tatsächlich war es aber, ausgelöst durch den Helm-Brief, zur außerordentlichen Gesellschafterversammlung auf kategorisches Drängen der so genannten G7-Gruppe innerhalb der Kooperationsgesellschafter gekommen, die den bisherigen Beirat und insbesondere den Beiratsvorsitzenden Jürgen Kuhn unter keinen Umständen mehr tolerieren wollte.

Anderenfalls wäre, das ist bereits im Vorfeld deutlich signalisiert worden, Team am Ende gewesen. Welche Rolle der von der G7 stark befürwortete Berater Dr. Simon zukünftig spielen soll und was dann noch für die derzeitige Geschäftsführung um den recht unterschiedlich beurteilten Gerd Stubenvoll zu tun bleibt, ist unklar bisher.

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *