Pirelli beim „24-Stunden-Rennen“ auf dem Podium

Mittwoch, 13. Juni 2007 | 0 Kommentare
 

Der Pirelli-bereifte Land-Porsche fuhr beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring auf den 3. Platz in der Gesamtwertung. Dabei wäre fast noch mehr drin gewesen, denn der Porsche 996 GTR RSR lag lange Zeit gleichauf mit dem späteren Siegerwagen des Manthey-Teams, fiel aber durch einen außerplanmäßigen Boxenstopp zurück.

Pilotiert wurde der „GTR“ von Marc Basseng, Marc Hennerici, Dirk Adorf und dem ehemaligen DTM-Piloten Frank Stippler. Eine weitere Top-Ten-Platzierung erzielte Pirelli mit dem von Dörr-Motorsport eingesetzten BMW 130i mit dem Fahrerteam Rudi Adams, Gregor Vogler, Arnd Meier und Reiner Dörr..

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *