Rial-Teams erfolgreich

Dienstag, 15. Mai 2007 | 0 Kommentare
 
Der "Rial Seat Supercopa" auf der Nordschleife
Der "Rial Seat Supercopa" auf der Nordschleife

210 Starter und 22.000 Zuschauer erlebten beim vierten Lauf zur Langstreckenmeisterschaft typisches Eifelwetter mit ständigen Wetteränderungen und wechselhaften Streckenbedingungen. Die erfahrenen Rial-Teams lösten diese Aufgabe: Mäder/Renger (3.

und 4. Platz der Fahrergesamtwertung/1. Platz der Honda-Wertung) sowie Lorenzo/Jacksties (11.

und 12. Platz der Fahrergesamtwertung/1. Platz in der Klassenwertung) haben sich durch die Erfolge im vierten Lauf zur Langstreckenmeisterschaft in der Jahreswertung weiter verbessern können.

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *