US-Verbraucher lassen bei Aufmerksamkeit für Reifen wieder nach

Mittwoch, 25. April 2007 | 0 Kommentare
 

Als im letzten Jahr das Thema Benzinpreise in den USA sehr aktuell war, haben 70 Prozent aller Autofahrer gesagt, im letzten Monat den Reifenluftdruck an ihrem Fahrzeug überprüft zu haben. Jetzt seien dies gerade mal noch 55 Prozent, zitiert der US-Verband RMA (Rubber Manufacturers Association) aus einer aktuellen Studie. 16 Prozent gaben an, Reifen überhaupt nicht mehr kontrollieren zu wollen, wenn sie erst einmal ein Reifendruckkontrollsystem haben.

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *