Radialreifen aus Sri Lanka nach Indien

Donnerstag, 12. April 2007 | 0 Kommentare
 

Der indische Reifenhersteller Ceat Ltd. hat die Belieferung des Heimatmarktes mit Pkw- und Leicht-Lkw-Radialreifen aus dem Werk in Kelaniya (Sri Lanka) aufgenommen und plant, diese Produkte auch in andere Länder der Region zu exportieren. Ceat ist zwar in Indien auch ein bedeutender Erstausrüster, diese Reifen sind allerdings für die Ersatzmärkte bestimmt.

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *