Luftbalg „Jack“ von Herkules schafft neue Möglichkeiten

Mittwoch, 4. April 2007 | 0 Kommentare
 

Der neue Luftbalg „Jack“ von Herkules Hebetechnik ermöglicht das sofortige Freiheben eines Rades und er ist sofort und überall einsatzbereit. Der Jack wird einfach am Hubansatzpunkt angesetzt – er ist mit 120 Millimeter Höhe äußerst flach. Mittels Druckluft wird der Balg gefüllt und das Fahrzeug angehoben.

Der Jack hebt stufenlos bis zu rund 41 Zentimeter. Der schnelle sichere Hub garantiere einen reibungslosen Arbeitsablauf. Mit einem Gewicht von nur acht Kilogramm und einer Tragkraft von drei Tonnen sei der Jack ein unentbehrlicher Helfer in jeder modernen Werkstatt.

Der Jack erfülle dabei die höchsten Sicherheitsansprüche. Eine automatische Stoppvorrichtung soll verhindern, dass er aus Versehen zu weit aufgeblasen wird. Ein Sicherheitsventil schließe einen unkontrollierten Rückfluss der Druckluft aus.

Mit dem Jack von Herkules werden die Arbeitsmöglichkeiten in der Werkstatt erweitert, heißt es in einer Presseinformation, da in Saisonzeiten ein zusätzlicher Arbeitsplatz für den schnellen Reifenwechsel auf ebenem Boden eingerichtet werden könne. Er benötigt einen Luftdruckanschluss von acht Bar. Aufgrund der verschleißfreien Luftbalgtechnik gewährt Herkules eine Garantie von 3 Jahren.

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *