Michelin: Neues Reifenprogramm für SUV- und 4×4-Fahrzeuge

Donnerstag, 8. März 2007 | 0 Kommentare
 

Michelin stellte auf dem Genfer Automobilsalon die neue Latitude-Reifenfamilie für das stark wachsende Segment der Sport Utility Vehicles (SUV) und der so genannten Crossover-Modelle mit Allradantrieb vor. Diese neuen Fahrzeugklassen stellen höchste Anforderungen an die Reifen: Die Pneus müssen auf Autobahnen bei Höchsttempo genauso sicher und spurstabil bestmögliche Fahrbahnhaftung gewährleisten wie auf schlüpfrigen Feldwegen. Mit drei Sommer- und vier Winterreifen in insgesamt 86 Dimensionen erfülle Michelin die unterschiedlichsten Ansprüche der SUV- und Crossover-Klientel, von komfort- oder wirtschaftlichkeitsorientierten Fahrern bis zu besonders leistungsbetonten Kunden.

Highlight des 2007er Reifenprogramms sei der neue Michelin Latitude Sport. Mit Geschwindigkeitsfreigaben von bis zu 300 km/h sei er perfekt für die speziellen Herausforderungen besonders leistungsstarker SUVs geeignet. Der Pneu wurde gemeinsam mit Porsche für den neuen Cayenne entwickelt und ist ein direkter Ableger des Michelin Pilot Sport PS2.

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *