Continental: Erfolgreich in der Erstausrüstung

Donnerstag, 8. März 2007 | 0 Kommentare
 

Die Continental AG hat im vergangenen Jahr über 25 Millionen Pkw-Reifen an die europäischen Automobilhersteller verkauft und habe somit „den Erfolg des Vorjahres um rund sechs Prozent übertroffen“, schreibt der Hersteller. Besonders zugelegt habe man im Segment der Reifen mit Notlaufeigenschaften. Hier konnten sie gut 40 Prozent mehr Reifen im Erstausrüstungsgeschäft absetzen als noch ein Jahr zuvor.

Auch der Absatz der Dichtmittelsysteme ContiComfortKit und ContiMobilityKit an die Fahrzeughersteller habe sich sehr positiv entwickelt. Vor allem bei den europäischen Fahrzeugherstellern sei das deutsche Unternehmen führend in der Pkw-Erstausrüstung. Hier laufe bereits seit 2003 gut ein Viertel aller Pkws auf den Reifen aus der hannoverschen Reifenentwicklung vom Band.

Das Produktportfolio für die Erstausrüstung beinhalte längst nicht mehr ausschließlich Sommerreifen – auch Winterreifen seien inzwischen für bestimmte Pkw maßgeschneidert. So werden beispielsweise für Porsche Winterreifen mit unterschiedlichen Gummimischungen auf der Innen- und Außenseite der Lauffläche hergestellt, die auch in der kalten Jahreszeit Geschwindigkeiten bis zu 240 km/h möglich machten..

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *