Akzo will Flexsys-Anteil verkaufen

Mittwoch, 7. März 2007 | 0 Kommentare
 

Flexsys (Brüssel) ist der weltgrößte Zulieferer von Chemikalien für die Gummi- bzw. Reifenindustrie mit einem Umsatz von etwa 600 Millionen US-Dollar in 2005 und 600 Mitarbeitern weltweit. An dem Unternehmen hielten bislang Akzo Nobel und die Solutia Inc.

(St. Louis/USA) jeweils 50 Prozent der Anteile. Jetzt soll dieses Jointventure aufgelöst werden und Akzo Nobel seinen Anteil an Solutia verkaufen – sofern die zuständigen Behörden zustimmen, denn das US-Unternehmen steht unter Gläubigerschutz gemäß Chapter 11.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *