Koreaner investieren in Akron

Dienstag, 27. Februar 2007 | 0 Kommentare
 

Im letzten Jahr hatte die Saehwa Machinery den Hersteller von Reifenformen Universal Tire Molds (Akron) übernommen. Jetzt hat das koreanische Unternehmen bekannt gegeben, insgesamt zwei Millionen Dollar in den nächsten anderthalb Jahren investieren zu wollen und in Akron etwa 70 Arbeitsplätze zu schaffen. Das Investment ist insofern ungewöhnlich, weil die Zulieferer für die Reifenherstellung im Raum Akron in den letzten Jahren Kapazitäten fast ausschließlich abgebaut haben.

Universal hat ein zweites Werk in Corinth (Mississippi) und beliefert überwiegend Bridgestone Firestone. Saehwa gilt als weltgrößter Hersteller von Reifenformen mit neun Fabriken weltweit..

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte lösen Sie folgende Aufgabe: *