Nfz-Felgenhersteller baut Führungsspitze um

Freitag, 5. Januar 2007 | 0 Kommentare
 

Die Accuride Corp. (Evansville/Indiana), Zulieferer vor allem der Nutzfahrzeugindustrie und ein gewichtiger Anbieter von Stahl- und geschmiedeten Aluminiumfelgen für Lkw und Omnibusse, stellt das Führungsmanagement neu auf, um den strategischen Geschäftsinitiativen gerecht zu werden, wie James H. Greene, ausscheidender Chairman und Partner bei Accuride-Hauptgesellschafter KKR, erklärt.

Greenes Position wird von Terrence J. Keating übernommen, der in Personalunion auch weiterhin CEO des Unternehmens bleiben wird. John R.

Murphy bleibt Präsident, fungiert aber nicht mehr als CFO (Chief Financial Officer), sondern als Chief Operating Officer (COO). Aus dem bisherigen Management rückt dafür wiederum David K. Armstrong auf den Posten des CFO.

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *