Bekaert schließt amerikanisches Stahlcordwerk

Donnerstag, 16. November 2006 | 0 Kommentare
 

Das in Belgien beheimatete Unternehmen Bekaert S.A. hat bekannt gegeben, das Werk Dyersburg (Tennessee/USA) schließen zu wollen.

In dieser Fabrik wird überwiegend Stahlcord für die Reifenproduktion hergestellt. Begründet wird die Schließungsabsicht mit der zurückgehenden Reifenproduktion in Nordamerika und wachsendem Wettbewerb durch Importe. Bekaert will die Kapazitäten von Dyersburg in andere Konzernproduktionsstätten, darunter auch in Nordamerika, verlagern.

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *