Mehr-Kammer-Reifen von Bridgestone

Dienstag, 28. Februar 2006 | 0 Kommentare
 
Eine Haupt-, zwei Nebenkammern
Eine Haupt-, zwei Nebenkammern

Die Bridgestone Corp. präsentiert die Entwicklung eines so genannten Mehr-Kammer-Reifens. Im Inneren des Reifens sind eine Haupt- und zwei Nebenkammern, der Reifendruck der einzelnen Kammern ist jeweils unabhängig von den anderen.

Diese Erfindung soll die Balance zwischen dem Laufflächenbereich und der linken und rechten Seitenwand optimieren und so für ein stabileres und komfortableres Fahrgefühl sorgen. Fällt darüber hinaus eine der drei Kammern zum Beispiel wegen eines Nagellochs aus, so ist es für eine bestimmte Strecke möglich weiterzufahren. Bridgestone will dies Konzept in Praxistests weiterentwickeln.

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *