Dunlop beim Kartrennen „24 Stunden von Köln“

Mittwoch, 18. Januar 2006 | 0 Kommentare
 
Dunlop - erfolgreich auch im Kartsport
Dunlop - erfolgreich auch im Kartsport

Sie sind traditionell der erste Höhepunkt der Motorsportsaison: die 24 Stunden von Köln. Bei diesem Kartrennen am 21. und 22.

Januar 2006 geben sich die Stars der Szene ein Stelldichein – von DTM-Rekordchampion Bernd Schneider über den Vizemeister der Tourenwagen-Weltmeisterschaft, Dirk Müller, bis zu Opel-Sportchef Volker Strycek. Um optimale Chancengleichheit für die Teams zu gewährleisten, rollen die 200-ccm-Karts auf einheitlichen Kartreifen von Dunlop. .

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *