Report analysiert US-Reifenmarkt

Donnerstag, 22. Dezember 2005 | 0 Kommentare
 

Seit 1999 ist der heute 15 Milliarden Dollar große US-amerikanische Reifenersatzmarkt um 34 Prozent gewachsen. Dabei sei dieses Wachstum hauptsächlich durch Veränderungen bei den Preisen und nicht durch höhere Absätze zu erklären. Während 1999 ein Reifen im Schnitt noch für 59 Dollar gekauft wurde, steht dieser Durchschnittspreis derzeit bei 76 Dollar.

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *