BKT investiert mehr als 56 Millionen Euro

Freitag, 30. September 2005 | 0 Kommentare
 

Der indische Konzern Balkrishna Industries Ltd. (Mumbai) investiert 56,7 Millionen Euro in seine Reifensparte Balkrishna Tyres, die auch unter dem Markennamen BKT bekannt ist. BKT ist ein Spezialist für OTR-/Industriereifen und fertigt im Offtake seit einigen Jahren für Vredestein, aber seit 2004 auch für Nokian Landwirtschaftsreifen.

Von der Kapazitätserweiterung sollen alle drei Fabriken – Bhiwadi, Waluj und Chopanki – profitieren. Die Produktionskapazität für Radialreifen, die in Bhiwadi (Rajasthan) hergestellt werden, soll bis Ende März 2007 verdoppelt werden. Ferner wurde beschlossen, in Exportmärkten eigene Distributionsorganisationen aufzubauen bzw.

mit Händlern Jointventures zu gründen. In Deutschland vertreibt Bohnenkamp (Osnabrück) BKT-Reifen..

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *