Ansiedlung von Wirtschaftsunternehmen durch Michelin unterstützt

Donnerstag, 1. September 2005 | 0 Kommentare
 

Mit einem symbolischen ersten Spatenstich feiert die Kleber Reifen GmbH heute den beginnenden Ausbau des Gewerbegebiets „Kleberpark“ in St. Ingbert bei Saarbrücken. Auf einer 30.

000 Quadratmeter großen Teilfläche des ehemaligen Produktionsgeländes der Michelin-Tochter Kleber siedelt sich das Logistikunternehmen trans-o-flex an. Mehr als 80 neue Arbeitsplätze will das Unternehmen hier in den nächsten Jahren schaffen. Darüber hinaus beabsichtigt die Robert Bosch GmbH, die bereits seit 1999 im Kleberpark ansässig ist, ihren Mietvertrag bis Ende 2010 zu verlängern.

Rund 1.000 Arbeitsplätze blieben damit dem Standort erhalten. Bereits seit 1999 arbeitet die Kleber Reifen GmbH beim Ausbau des Gewerbeparks eng mit der Stadt St.

Ingbert zusammen. Gemeinsames Ziel ist es, durch die Neuansiedlung von Unternehmen Arbeitsplätze zu schaffen und die Wirtschaft in der Region zu stärken. Die Kleber Reifen GmbH und Michelin unterstützen das Projekt, indem sie ihr 39,4 Hektar großes ehemaliges Produktionsgelände zu – wie es in einer Mitteilung heißt – „günstigen Preisen“ als voll erschlossenes Gewerbegebiet zur Verfügung stellen.

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *