AEZ Forge A im 24-Stunden-Dauertest

Mittwoch, 4. Mai 2005 | 0 Kommentare
 
Geschmiedetes Rad von AEZ
Geschmiedetes Rad von AEZ

Auf AEZ Forge A will das Team um den AEZ-BMW auch in diesem Jahr beim 24-Stunden-Rennen wieder in Richtung Klassensieg starten. Die superleichten Schmiederäder schaffen über diese lange Renndistanz eine erhebliche Gewichtserleichertung, die sich merklich in den Rundenzeiten widerspiegelt und gewichtsbedingten Materialermüdungen vorbeugt. Nachdem im letzten Jahr eine spezielle Racing-Version der AEZ-Schmiederäder FORGE A für das 24h-Rennen eingesetzt wurde, startet das Team mit der Start Nr.

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *