BBS wächst im Ausland, verdient aber weniger

Mittwoch, 23. März 2005 | 0 Kommentare
 

Die BBS Kraftfahrzeugtechnik AG (Schiltach) konnte trotz insgesamt schwieriger Rahmenbedingungen 2004 ihren Konzernumsatz um 1,2 Prozent auf 190,4 Mio. Euro steigern. Die Summe diverser Negativfaktoren führte zu einem Rückgang beim Konzerngewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 10,5 Mio.

auf 7,2 Mio. Euro und beim Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit von 7,0 Mio. auf 3,2 Mio.

Euro. Der Konzern-Jahresüberschuss reduzierte sich von 4,4 Mio. auf 1,0 Mio.

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *