Tenneco on Tour

Donnerstag, 3. März 2005 | 0 Kommentare
 

Tenneco Automotive hat unter dem Titel „Testing Days on Tour” eine Sicherheitskampagne gestartet, in deren Rahmen Autofahrer das Fahrwerk und die Auspuffanlage ihres Fahrzeuges kostenlos überprüfen lassen können. Mit entsprechendem Messequipment (Abgastester, Stoßdämpfertester usw.) ausgestattete Vans sollen dazu in ganz Europa bei an der Aktion teilnehmenden Werkstätten Halt machen, wo Monroe- bzw.

Walker-Technikern dann einen genauen Blick auf die Stoßdämpfer, Federelemente, Abgasanlagen und Katalysatoren der Kundenfahrzeuge werfen. „Stoßdämpfer und Fahrwerksfedern tragen neben der Bremsanlage und den Reifen wesentlich zur Sicherheit eines Fahrzeugs bei”, sagt das Unternehmen, das unter den Markennamen Walker und Monroe selbst Auspuffanlagen bzw. Stoßdämpfer anbietet.

Wenn eine der Komponenten nicht wie vorgesehen funktioniere, könnten auch die anderen nicht mehr optimal arbeiten. Als Beispiel wird ein verlängerter Bremsweg angeführt, wenn die Stoßdämpfer zu stark abgenutzt sind. „In einem solchen Fall ist der Reifen-Fahrbahn-Kontakt beeinträchtigt, sodass Sicherheitssysteme wie ABS und ESP deutlich schlechtere Regelwerte liefern und sich der Bremsweg dadurch verlängern kann”, erklärt Tenneco.

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *