Schnellreparatursystem für Ackerschlepperreifen

Montag, 14. Februar 2005 | 0 Kommentare
 
Schnellreparatursystem für Ackerschlepperreifen
Schnellreparatursystem für Ackerschlepperreifen

Wenn der Ackerschlepperreifen platt ist, muss er möglichst schnell wieder instand gesetzt werden, denn der Ausfall der Maschine ist sehr kostspielig. Zur Abdichtung des Reifens bietet Tip Top Stahlgruber neben den Reparatursystemen für den Fachmann auch ein „Do-it-yourself“-Schnellreparatursystem an. Das Verfahren zur Reparatur kleinerer Verletzungen vor Ort auf dem Acker funktioniert ohne Demontage des Reifens.

„Es kann daher zwar vom Fahrer selbst durchgeführt werden, ist aber bei Fahrzeugen mit einer Höchstgeschwindigkeit von mehr als 40 km/h nur ein Notbehelf und muss später von einem Reifenfachmann überprüft werden“, so das Unternehmen. Das Produkt „Sealastic“ wird dabei mit einer Einführahle, unter Zuhilfenahme von „Special Cement BL“ in die Schadenstelle am Reifen gedrückt und vulkanisiert dort chemisch bei Umgebungstemperatur. Der Reifen kann – so der Anbieter – nach dem Aufpumpen sofort wieder in Betrieb genommen werden.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *