Hersteller von Reifenverstärkungsmaterial an Investoren verkauft

Montag, 3. Januar 2005 | 0 Kommentare
 

Der amerikanische Mischkonzern Honeywell International hat seine Sparte Performance Fibers an die Investorengruppe Sun Capital Partners verkauft. Der Hersteller von Reifenverstärkungsmaterial (vor allem aus Polyester) war erst im Jahre 2000 durch die Akquisition von Allied Signal zu Honeywell gekommen und hat heute eigene Produktionsstätten in Moncure (USA) und Longlaville (Frankreich) sowie Beteiligungen an Jointventures in Südkorea und Kaiping. Die Sparte hat im Jahre 2003 nach Honeywell-Angaben 368 Millionen US-Dollar umgesetzt.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *