Hayes Lemmerz prüft Verkauf des Lkw-Bremsengeschäftes

Donnerstag, 9. Dezember 2004 | 0 Kommentare
 

Der weltgrößte Räderhersteller Hayes Lemmerz prüft derzeit den Verkauf seiner Aktivitäten im Bereich Bremsen für Nutzfahrzeuge, betroffen wären die drei Standorte Berea (Kentucky/USA), Chattanooga (Tennessee/USA) und MinCer (Mexiko Stadt). Ausgenommen von diesen Überlegungen sind die Aktivitäten im Bereich Bremsenteile für Pkw und LLkw..

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *