Reifenfreigaben für Motorräder jetzt beim TÜV Nord

Freitag, 15. Oktober 2004 | 0 Kommentare
 

Motorradfahrer können sich ab sofort an jeder TÜV-Station über zulässige Reifentypen für ihre Maschine informieren. Die Mobilitätsberater vom TÜV Nord recherchieren alle Reifenfreigaben für einen bestimmten Motorradtyp und geben diese an den Kunden weiter. „Wir unterstützen mit diesem Service den Wunsch vieler Motorradfahrer, neue und bessere Reifen zu fahren, die in den Fahrzeugpapieren nicht aufgeführt, aber trotzdem für die Maschine geeignet sind“, so Roger Eggers, Mobilitätsberater beim TÜV Nord Straßenverkehr.

Die Motorradfahrer könnten anhand der zugelassenen Modelle ohne Risiko einen Reifentyp aussuchen. Bei der Vielzahl an neuen Reifen falle es oft schwer, den Überblick zu behalten, weiß Eggers – selbst Motorradfahrer – aus eigener Erfahrung zu berichten. „Wir sorgen dafür, dass die Motorradfahrer ein sicheres Gefühl haben, wenn sie mit neuen Reifen unterwegs sind“, so Eggers.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *