PRO Winterreifen befürchtet Lieferengpässe

Mittwoch, 29. September 2004 | 0 Kommentare
 
Wenn der erste Schnee gefallen ist, können schön die ersten Lieferengpässe aufkommen
Wenn der erste Schnee gefallen ist, können schön die ersten Lieferengpässe aufkommen

Die Enttäuschung ist groß, wenn es zu langen Wartezeiten kommt oder die Wunschmarke bzw. das favorisierte Profil nicht mehr verfügbar ist. Wer zu spät handelt und erst auf Winterreifen umrüstet, wenn es kalt wird oder der erste Schnee bereits gefallen ist, muss gegebenenfalls lange Wartezeiten und Kompromisse in Kauf nehmen sowie häufig mehr bezahlen.

Denn auch hier gelte: Die Nachfrage regelt den Preis. Jedes Jahr aufs Neue kommt es trotz sorgfältiger Planungen der Reifenindustrie und des Reifenfachhandels zu Lieferengpässen bei Winterreifen, befürchtet die Initiative PRO Winterreifen auch in diesem Herbst Mangel. .

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *