Bandag klagt gegen vormaligen Lizenznehmer

Mittwoch, 2. Juni 2004 | 0 Kommentare
 

Runderneuerungsspezialist Bandag klagt gegen den vormaligen Lizenznehmer Newman Tyre Services, der gegen Vertragsbedingungen beider Geschäftspartner verstoßen habe. Newman war gerade mal zehn Monate Bandag-Franchisenehmer, habe aber in mancherlei Hinsicht nicht nach den Bandag-Vorgaben gehandelt und sei sogar wortbrüchig geworden. Als Folge habe Newman externen Ratschlag angenommen und sei schließlich in Liquidation getreten.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *