Zweiteilige RH-Räder mit hochglanzpolierten Edelstahl-Außenhälften

Montag, 4. August 2003 | 0 Kommentare
 

Gemeinhin dienen die Edelstahlringe an zweiteiligen Aluminiumfelgen als Anfahrschutz, so auch bei RH Alurad. Allerdings hat sich der Attendorner Räderanbieter entschlossen, die Außenhälften komplett auch aus hochglanzpoliertem Edelstahl herstellen zu lassen. Für diese Variante erhebt RH einen „Luxusaufschlag“ in Höhe von hundert Euro.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *