Bridgestone erwartet neue Rekorde im Exportgeschäft

Montag, 7. Juli 2003 | 0 Kommentare
 

Die Reifenhersteller von Bridgestone können für das laufende Geschäftsjahr neue Rekorde erwarten. Analysten zufolge werden die japanischen Exporte an Reifen die Schwelle von 300 Milliarden Yen erstmalig überschreiten und somit sogar das bisherige Rekordjahr 1998 (288,9 Mrd. Yen) einstellen.

Im Vergleich zum Vorjahr werde der Reifenexport aus Japan insgesamt um rund 15 Prozent wachsen. Exporte in die USA nehmen allerdings um 20 Prozent zu, Exporte nach Europa und in andere asiatische Länder sogar um 30 Prozent. Bereits vor kurzem meldete das japanische Unternehmen, seine Gewinne würden im laufenden Jahr gegenüber dem Vorjahr um 70 Prozent ansteigen.

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *