Hohe Qualität gleicht schwachen Euro aus

Montag, 19. Mai 2003 | 0 Kommentare
 

Der starke Euro macht es den europäischen Autobauern an zwei Fronten gleichzeitig schwer: Einerseits verteuern sich ihre nach Nordamerika und auch Japan exportierten Fahrzeuge für den Käufer, andererseits verbilligen sich die nach Deutschland importierten Modelle amerikanischer oder japanischer Hersteller. Die gegenwärtige Schwäche des Dollars gegenüber dem Euro könnte dazu führen, so schätzen Analysten, dass die Kundenbasis für europäisch ausgerichtete Importeure in den USA künftig begrenzt sein wird..

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *