Michelin-Mitarbeiter zeigen großes Interesse an Aktien

Freitag, 16. Mai 2003 | 0 Kommentare
 

Die Michelin-Gruppe zieht eine positive Bilanz ihres Beteiligungsplans für Mitarbeiter. Wie der französischen Reifenhersteller erklärt, hätten weltweit 69 Prozent der 113.000 Mitarbeiter insgesamt 2,7 Millionen Aktien zu bevorzugten Konditionen erstanden.

In der zweiten Phase des Beteiligungsplans, die jetzt zu Ende ging, war das Michelin-Personal in 53 Ländern eingeladen, durch den Kauf von Anteilen Gesellschafter am Unternehmen zu werden. "Das Maß der Mitarbeiterbeteiligung hat unsere Erwartungen übertroffen", so das Fazit der Unternehmensleitung..

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *