Zink soll Ersatz für Bleiauswuchtgewichte werden

Donnerstag, 17. April 2003 | 0 Kommentare
 

Zur Diskussion über das anstehende "Bleiverbot für Auswuchtgewichte" haben sich die beiden großen deutschen Hersteller von Auswuchtgewichten, die Firma Dionys Hofmann GmbH aus Albstadt und die Firma Frankenindustrie aus Würzburg, zu Wort gemeldet und kritisieren dabei einen "unzureichenden Informationsstand". Mit der Altauto-Richtlinie der Europäischen Kommission (2000/53/EG) wurde verfügt, das Schwermetallverbot vorrangig über die Automobilindustrie umzusetzen. Das Verbot für "Bleiauswuchtgewichte" erlangt am 1.

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *