Indischer Reifenmarkt vor weiterer Konsolidierung

Donnerstag, 13. Februar 2003 | 0 Kommentare
 

Der indische Reifenmarkt ist gekennzeichnet durch rund zwei Dutzend miteinander im Wettbewerb stehenden einheimischen Herstellern. Die Konsolidierung der Branche ist bereits im Gange, und jetzt hat auch Apollo Tyres - ausgerüstet mit einem 35-Mio.-Dollar-Darlehen - erklärt, nach Akquisitionen im eigenen Lande Ausschau halten zu wollen.

Laut Kanwar Singh, verantwortlicher Apollo-Manager, stehe man bereits in Gesprächen mit einigen Wettbewerbern. Apollo Tyres - Werke in Baroda und Perambra - steht in Indien mit J.K.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *