Die Hügel von Wales – eine gute Grundlage für Pirelli

Freitag, 15. November 2002 | 0 Kommentare
 

Nach den staubigen Pisten und dem sommerlichen Klima Australiens müssen sich die Piloten der Rallye-Weltmeisterschaft für das Finale der Saison 2002 noch einmal gewaltig umstellen: Beim 14. und letzten Lauf des Jahres, der im Süden von Wales ausgetragenen Rallye Großbritannien, werden kühle Temperaturen mit Regen und Nebel sowie matschige und teilweise spiegelglatte Pisten das Geschehen prägen. Für die Pirelli-Piloten eine große Herausforderung – und eine gute Aussicht auf Erfolg zugleich.

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *