Michelin-Gruppe erhöht Preise für Sommerreifen

Freitag, 8. November 2002 | 0 Kommentare
 

Michelin erhöht die Preise für Sommerreifen zum 1. Januar 2003 um durchschnittlich drei Prozent. Die Erhöhung betrifft alle Pkw-, Leicht-Lkw- und Offroad-Reifen der Marken Michelin, BFGoodrich Tires und Kleber in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Mit dieser Maßnahme reagiert Michelin eigenen Worten zufolge auf gestiegene Rohstoffpreise insbesondere für Rohöl und alle damit verbundenen Produkte. Außerdem solle die Preiserhöhung auch dem Handel eine Chance bieten, seine Ertragssituation zu verbessern. "Unsere Preiserhöhung ist durchaus als Signal zu verstehen", kommentiert Matthias Grün, Geschäftsbereichsleiter Pkw-Reifen Ersatzmarkt, die Entscheidung.

"Wir müssen den bedenklichen Verfall der Margen stoppen. Die hohen Erwartungen der Verbraucher an Produkt- und Servicequalität sind dauerhaft nur zu erfüllen, wenn Handel und Industrie auf einer gesunden Ertragsbasis arbeiten", so Grün weiter..

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *