Die Welt der Räder

Dienstag, 29. Mai 2001 | 0 Kommentare
 

Die großen Hersteller von Pkw-Rädern und besonders jenen aus gegossenem Aluminium werden immer größer. Das weltweite Geschäft boomt, doch die Geschäftsergebnisse der meisten Hersteller in diesem Metier liegen weit unter denen anderer Branchen: Die Räderhersteller leiden einerseits unter der schlechten Bewertung der Automobilhersteller und ihrer Zulieferer an den Börsen und andererseits in besonderem Maße, weil ihr Produkt als "low tech" gilt. Dabei ist die Welt der Räder im Umbruch, neue Technologien und Optimierungen bestehender Produkte an der Tagesordnung.

Es geht aber nicht nur um neue Rädertechnologien, sondern auch um aggressives Pricing der Autohersteller, dem sich mancher Zulieferer nicht mehr gewachsen zeigt. Einige Räderhersteller fokussieren ihre Aktivitäten auf den Erstausrüstungsmarkt, weil sie glauben, dadurch kostengünstiger operieren zu können. Andere pflegen ihr Engagement in den Umrüstmärkten, weil sie meinen, so das Ohr dichter am Markt zu haben und dem Automobilhersteller dadurch überlegene Entwicklungskompetenz anbieten zu können.

Welcher Weg der richtige ist oder ob beide tragfähig sind, werden wir erst in wenigen Jahren wissen. Natürlich ist die Ausgangslage von Räderhersteller zu Räderhersteller und von Autoproduzent zu Autoproduzent unterschiedlich. Trends werden detalliert in dem umfangreichen Report aufgezeichnet, der in der April-Ausgabe seine Fortsetzung erfährt.

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *