Genfer Automobilsalon

Montag, 28. Mai 2001 | 0 Kommentare
 

Der 69. Internationale Automobilsalon hat seine Tore mit einem neuen Besucherrekord geschlossen – nicht weniger als 691.667 Besucher strömten während der elf Tage ins Palexpo.

Wie eine Umfrage unter den 290 Ausstellern ergab, die auf 93.000 Quadratmetern 900 Marken aus 35 Ländern vertraten, herrschte allgemeine Zufriedenheit, sowohl was den Geschäftsgang wie auch die Organisation betraf. Allgemein wird ein positives Nachmessegeschäft erwartet.

Der Genfer Automobilsalon ist nicht nur alljährliches Stimmungsbarometer für die Automobilindustrie, sondern dient auch Zulieferern – allen voran die großen Reifenhersteller – als Forum, ihre Innovationen zu präsentieren. So wie die Fahrzeughersteller ihre aktuellen Automobilpaletten mit allerlei Show Cars ,,garnieren", die einen Blick in die Zukunft des Autos eröffnen sollen, zeigen auch die Reifenhersteller immer wieder Projekte, die über das Alltägliche hinausgehen. So auch 1999.

Grund genug, die diesbezüglichen Höhepunkte Revue passieren zu lassen, wie wir es in Heft 4/99 der NEUE REIFENZEITUNG tun. Übrigens: Das Ausstellungskomitee hat auch gleich den Termin für den 70. Genfer Salon vom 2.

bis zum 12. März 2000 festgelegt und zudem einem internationalen Nutzfahrzeug-Salon im Vierjahres-Rhythmus (erstmals vom 10. bis zum 17.

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *