Tag: Sonar

Kommentar: So viele Reifenmarken – und teils so wenig Interesse daran

Kommentar: So viele Reifenmarken – und teils so wenig Interesse daran

Dienstag, 10. November 2015 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

De Klok auf der „Reifen“: Ovation(en) und eine erwachsene Marke Sonar

Mittwoch, 21. Juli 2010 | 0 Kommentare

Die noch junge Marke “Ovation” für das Low-Budget-Segment aus der Produktion von Shandong Hengfeng wird von De Klok Banden (Oud-Beijerland/Niederlande) exklusiv in Benelux, Deutschland, Frankreich und Italien angeboten und sei noch im Aufbau, erklären die beiden Exportmanager Hugo Visser und Sjeng van der Maarel im Rahmen der “Reifen” in Essen: Pkw-Sommer- und LLkw-Reifen seien bereits verfügbar. Als nächstes sollen Reifen der 50er bis 35er Serie folgen. Mit der Marke Sonar, für die das Vermarktungsrecht für Deutschland zu Beginn dieses Jahres an De Klok ging, ist man da schon weiter: Bei Nankang hergestellt, sei Sonar schon “eine erwachsene Marke”, biete eine breite Palette an Sommer- und Winterreifen.

Lesen Sie hier mehr

Auch Auto Straßenverkehr veröffentlicht Test chinesischer Reifen

Dienstag, 24. Juli 2007 | 0 Kommentare

Zu lesen waren die mehr oder weniger vernichtenden Testergebnisse vorab schon Mitte Juni auf den Internetseiten des Automobilmagazins auto motor und sport (die NEUE REIFENZEITUNG berichtete), jetzt veröffentlicht sie die im selben Verlag erscheinende Zeitschrift Auto Straßenverkehr in ihrer am 25. Juli erscheinenden Ausgabe auch in gedruckter Form: Die Rede ist von einem Vergleich chinesischer „Billigreifen“ der Größe 195/65 R15 H mit einem Pirelli „P6“ als Referenzprodukt. An den Resultaten hat sich zwischenzeitlich freilich nichts geändert. Während der Pirelli-Reifen das Prädikat „besonders empfehlenswert“ verliehen bekommt, weil er sich bei dem Vergleich „rundum sicher“ präsentierte, bewegen sich die Wettbewerbsprodukte aus dem Reich der Mitte samt und sonders am entgegengesetzten Ende der Notenskala: Sie werden durchweg für „nicht empfehlenswert“ befunden. Bei allen China-Kandidaten – Wanli „S-1093“, Linglong „Radial 600“, Chengshan „CSR 66“, Triangle „Talon Sport TR 918“, Sunny „Power Touring 3300“ sowie Sonar „SX-608 N“ – bemängeln die Tester „viel zu lange Bremswege“ insbesondere auf nasser Fahrbahn. Aber auch bezüglich aller anderen Testkriterien haben sich die China-Reifen nicht gerade mit Ruhm bekleckert.

Lesen Sie hier mehr

Zeitschrift auto motor und sport testet „Billigreifen aus China“

Mittwoch, 20. Juni 2007 | 0 Kommentare

Auf seinen Internetseiten veröffentlicht das Magazin auto motor und sport einen Vergleichstest so genannter „Billigreifen aus China“, wobei ein Pirelli „P6“ als Referenz die Tests mit durchlief. Dem Blatt ging es dabei vorrangig um die Frage, ob die aus Fernost stammenden Pneus, die „auf den Markt drängen und nur halb so viel kosten wie die Produkte renommierter Marken“, trotzdem sicher sind. Überprüft wurden demnach sechs Sommerreifen der Dimension 195/65 R15 H, wobei in dem Bericht allerdings lediglich die Modelle Linglong „Radial 600“, Sonar „SX-608 N“ sowie Wanli „S-1093“ namentlich erwähnt werden.

Lesen Sie hier mehr

Auch Reifenhersteller Nankang auf der Automechanika vertreten

Donnerstag, 7. September 2006 | 0 Kommentare

Neben Yokohama wird sich mit dem taiwanesischen Unternehmen Nankang ein weiterer Reifenhersteller auf der Automechanika präsentieren – darauf weist das Taiwan External Trade Development Council (TAITRA) in einer Mitteilung hin. Wie es weiter heißt, hätten schließlich Reifen, Fahrzeugbeleuchtungen und Stoßstangen im vergangenen Jahr zu den wichtigsten Produktkategorien unter Taiwans Exporten im Bereich Autoteile gehört. Mehr als ein Drittel der gesamten Exporte – geschätzte vier Milliarden US-Dollar – wurden nach Angaben des taiwanesischen Transportfahrzeugherstellerverbandes TTVMA (Taiwan Transportation Vehicle Manufacturers’ Association) in die USA ausgeführt, als zweitwichtigster Bestimmungsort für taiwanesische Automobilteile wird mit einem Volumen von 308 Millionen US-Dollar bzw. einem Anteil von 7,7 Prozent China genannt. Die Nankang Rubber Tire Corp. Ltd. exportiert eigenen Angaben zufolge 37 bis 39 Prozent ihrer Produktion nach Europa und beinahe genauso viel nach Nordamerika. Innerhalb Europas trage dabei Deutschland am meisten zum Reifenabsatz der Firma bei, weitere wichtige Abnehmerländer seien Großbritannien, Spanien, Frankreich und Italien. Nach einer starken Wintersaison 2005 in Europa – so Nankang – wolle man nun die Produktpalette vergrößern sowie auch den Vertrieb der Marke Sonar stärker forcieren und sie in weiteren wichtigen Märkten außerhalb Taiwans einführen.

Lesen Sie hier mehr

Dänischer Vertriebspartner für Sonar-Reifen gefunden

Dienstag, 5. April 2005 | 0 Kommentare

Ab sofort vertreibt Ovethi A/S die Private Brand Sonar des niederländischen Distributeurs Interstate Europe BV (Delft) in Dänemark. „Wir freuen uns sehr darüber, mit Ovethi einen sehr erfahrenen und professionell arbeitenden Partner für den dänischen Markt gewonnen zu haben“, sagt Theo de Vries, Commercial Director bei Interstate Europe. Ovethi ist demnach schon seit einer ganzen Reihe von Jahren im dänischen Reifenmarkt aktiv und betreibt eine eigene Handelskette in dem Land.

Lesen Sie hier mehr

„Sonar“-Reifen

„Sonar“-Reifen

Freitag, 27. Februar 2004 | 0 Kommentare

Die Pkw-Reifenmarke Sonar - produziert in zwei fernöstlichen Fabriken von zwei verschiedenen Unternehmen – wird vom niederländischen Distributeur Interstate europaweit eingeführt und soll auch im deutschen Ersatzmarkt Fuß fassen. Da „Sonar“ nicht als eine weitere Marke unter vielen in der Flut der Reifennamen untergehen soll, haben sich die Vermarkter intensiv Gedanken gemacht über ein ganzes Paket: Produktion, Marktbedarf, Positionierung, Distribution, begleitende Marketingmaßnahmen usw. – Interstate hat die Voraussetzungen geschaffen, aus Sonar einen marktrelevanten Teilnehmer zu machen.

Lesen Sie hier mehr

Pkw-Reifenmarke „Sonar“ von Interstate

Dienstag, 2. Dezember 2003 | 0 Kommentare

Der in Delft (Niederlande) ansässige Reifendistributeur Interstate Europe hat in Kleve die Dependance Interstate GmbH mit deutschem Personal gegründet und wird von dort aus vorerst Pkw-Sommerreifen, später auch in anderen Marktsegmenten der Marke Sonar (siehe auch www.sonartyres.com) vermarkten. Sonar-Reifen werden bei zwei renommierten fernöstlichen Herstellern produziert, die Marke existiert sogar schon länger als ein Vierteljahrhundert und deckt mit der verfügbaren Palette mehr als 80 Prozent des europäischen Ersatzmarktes ab. Die erforderlichen E-Markierungen, DOT-Nummern und ISO-Zertifizierungen liegen vor. Außer für Deutschland hat Interstate auch die exklusiven Vertriebsrechte für Benelux und verfügt über einen großen Warenbestand, so dass eine schnelle Belieferung gewährleistet ist.

Lesen Sie hier mehr