RSSProdukte

ATV-Reifen von Maxxis und CST im Test vorn

ATV-Reifen von Maxxis und CST im Test vorn

Freitag, 20. Januar 2017 | 0 Kommentare

ATV-Reifen aus dem taiwanesischen Cheng-Shin-Konzern schneiden beim aktuelle ATV-Reifentest der Zeitschrift ATV & Quad mit sehr guten Beurteilungen ab. Wie es dazu in einer Pressemitteilung heißt, habe insbesondere der Maxxis Bighorn einmal mehr im Gelände überzeugen können. Auch die Maxxis-Schwestermarke CST – steht als Abkürzung Cheng Shin Tire – habe mit dem Behemoth CU-07/08 eine […]

Lesen Sie hier mehr

Nächste Techno-Classica Essen: Automobile Weltausstellung

Nächste Techno-Classica Essen: Automobile Weltausstellung

Freitag, 20. Januar 2017 | 0 Kommentare

Mit mehr als 200.000 Besuchern im vergangenen Jahr ist die Techno-Classica Essen nicht nur die besucherstärkste Klassik-Messe weltweit, sondern dokumentiert mit ihrer Beliebtheit auch die ständig wachsende Wirtschaftskraft der Oldtimer- und Liebhaberfahrzeuge-Szene. Der Erfolg der Techno-Classica Essen ist bis heute unerreicht und beruht auf dem Grundsatz des Veranstalters S.I.H.A., den Besuchern aus mehr als 40 […]

Lesen Sie hier mehr

Reifenhandel hat Kleinreden mit „Horrorzahlen“ nicht verdient

Reifenhandel hat Kleinreden mit „Horrorzahlen“ nicht verdient

Donnerstag, 19. Januar 2017 | 0 Kommentare

Die von der Marktforschungsberatungsgesellschaft Research Tools (Esslingen) jüngst präsentierten Studienergebnisse, wonach für nur 19 Prozent der deutschen Autofahrer der Reifenhandel Einkaufsort in Sachen Pkw-Reifen ist, dürften bei so manchem für Verwunderung gesorgt haben. Schließlich hat der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseurhandwerk e.V. (BRV) in seiner alljährlich aktualisierte Marktstrukturanalyse den entsprechenden Marktanteil des Reifenfachhandels zuletzt bei immerhin […]

Lesen Sie hier mehr

Stimmung im Handel „ordentlich“ – trotz stagnierendem Absatz 2016

Stimmung im Handel „ordentlich“ – trotz stagnierendem Absatz 2016

Donnerstag, 19. Januar 2017 | 0 Kommentare

Nachdem unlängst schon der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseurhandwerk e.V. (BRV) ein vorläufiges Fazit des Reifenersatzgeschäftes 2016 bzw. der letztjährigen Absatzentwicklung in den einzelnen Produktsegmenten gezogen hat, liegt jetzt auch das aktuelle sogenannte Sell-out-Panel des Wirtschaftsverbandes der deutschen Kautschukindustrie (WdK) einschließlich des Monats Dezember vor. Die Zahlen bestätigen im Wesentlichen die Einschätzung des BRV, wonach der Reifenhandel 2016 erneut weniger Reifen in Richtung Verbraucher vermarkten konnte als ein Jahr zuvor. Doch selbst wenn die im Markt abgesetzten Stückzahlen nicht gewachsen sind, so kann von dramatischen Rückgängen dennoch nicht die Rede sein. Es scheint vielmehr, als sei mittlerweile so etwas wie eine Talsohle erreicht. Und von dort sollte es eigentlich ja wieder aufwärtsgehen können. Vor diesem Hintergrund verwundern die jüngsten Ergebnisse des sogenannten BRV-Branchenbarometers TIX (Tire Index) nicht allzu sehr. Nach der in der zweiten Kalenderwoche des neuen Jahres erfolgten Erhebung, die Aufschluss über den Zufriedenheitsgrad des Reifenfachhandels mit dem Geschäftsjahr 2016 geben soll und wie gewohnt von der BBE Automotive GmbH durchgeführt worden ist, wird die aktuelle Stimmung in der Branche demnach als „ordentlich“ beschrieben. christian.marx@reifenpresse.de

Lesen Sie hier mehr

„F“-Rad von Borbet nun auch als 16-Zöller verfügbar

„F“-Rad von Borbet nun auch als 16-Zöller verfügbar

Donnerstag, 19. Januar 2017 | 0 Kommentare

Die Premiere des „F“ getauften Borbet-Leichtmetallrades liegt nun zwar schon beinahe fünf Jahre zurück, doch seither hat der Hersteller das (Größen-)Portfolio dieses Modells aus seiner „Classic“-Produktlinie Zug um Zug erweitert. Dem dahinter stehenden Ansatz folgend, es den Dimensionen der jeweils neuesten Fahrzeugmodelle anzupassen, ist das nach Unternehmensangaben bestens für den Einsatz im Winter geeignete Fünfspeichenrad […]

Lesen Sie hier mehr

Vredestein stellt Ganzjahresreifen Comtrac 2 auf der AutoZum vor

Vredestein stellt Ganzjahresreifen Comtrac 2 auf der AutoZum vor

Donnerstag, 19. Januar 2017 | 0 Kommentare

Apollo Vredestein feiert die Weltpremiere seines Ganzjahresreifen Comtrac 2 auf der AutoZum. Das neue Konstruktionskonzept mit breiteren Längsrillen und einem offenen Schulterprofil sorge für eine noch höhere Steifigkeit. Dank der neuen Silica-Laufflächenmischung verringere sich zudem der Energieverlust, heißt es aus dem Hause Vredestein. Der Comtrac 2 glänze bei 80 km/h auf nasser Straße mit einem um 11,7 […]

Lesen Sie hier mehr

Fachhandel schon nicht mehr dominierender Vertriebskanal für Reifen?

Fachhandel schon nicht mehr dominierender Vertriebskanal für Reifen?

Mittwoch, 18. Januar 2017 | 0 Kommentare

Beim Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseurhandwerk e.V. (BRV) geht man zwar davon aus, dass der Reifenfachhandel gegenüber anderen Vertriebskanälen (Autohaus/Kfz-Werkstätten, Onlineshops etc.) nicht weiter an Marktanteilen verloren hat im vergangenen Jahr, sondern letztlich immer noch die Nummer-eins-Anlaufstelle für Endverbraucher ist, wenn sie Pkw-Reifen kaufen. Allerdings werden mitunter jedoch auch andere Stimmen laut und hat der gemeinsame sogenannte „Trend-Tacho“ von der Zeitschrift Kfz-Betrieb, KÜS und der BBE Automotive GmbH im letzten Herbst festgestellt, dass andere Vertriebswege dem Reifenfachhandel zumindest dichter auf den Pelz rücken. Eine ganz aktuelle Untersuchung der Marktforschungsberatungsgesellschaft Research Tools mit Sitz in Esslingen am Neckar bei Stuttgart geht da jetzt sogar noch einen Schritt weiter. Laut ihrer „Studie Unternehmensprofile Reifenmarken 2016“, für die demnach 1.000 per Zufallsstichprobe onlinerepräsentativ für den deutschen Markt ausgewählte Verbraucher befragt bzw. insgesamt 1.361 Käufe von Pkw-Reifenzwölf verschiedener Marken ausgewertet wurden, soll der Reifenhandel seine Position als dominierender Vertriebskanal nämlich verloren haben. christian.marx@reifenpresse.de

Lesen Sie hier mehr

Sanfte und gründliche Radwäsche dank Hawekas „850 Twin“ versprochen

Sanfte und gründliche Radwäsche dank Hawekas „850 Twin“ versprochen

Mittwoch, 18. Januar 2017 | 0 Kommentare

Als wichtigste Merkmale seiner neuen Radwaschmaschine „850 Twin“ hebt Haweka hervor, dass sie eine Waschkammer für Räder bis 850 Millimeter Durchmesser bietet sowie mit zwei Antriebsrollen ohne Spikes ausgestattet ist. Letzteres soll sicherstellen, dass Einlagerungsetiketten auf der Lauffläche beim Reinigungsvorgang nicht beschädigt oder abgelöst werden. Das Gerät eigne sich insofern für alle Arten von Rädern für Pkw, SUVs/Geländewagen und leichte Nutzfahrzeuge. Für eine schonende und zugleich gründliche Entfernung von Bremsstaub und Schmutz ist bei der „850 Twin“ ein dreifarbiges Granulat mit verschiedenen Härtegraden in Verbindung mit angewärmten Wasser und einem Spezialreiniger zuständig. Im Lieferumfang der Maschine enthalten sind das Granulat mit einem Granulatkorb, Waschflüssigkeit, der obere Kunststoffschutzdeckel, zwei Antirutschmatten aus Gummi und eine Pistole zum anschließenden Ausblasen. Optional ist zur Arbeitserleichterung ein pneumatischer Radlift erhältlich. cm

Lesen Sie hier mehr

Nokian Heavy Tyres erweitert das Angebot der CT-Reihe

Mittwoch, 18. Januar 2017 | 0 Kommentare

Vier neue Größen wird es ab sofort von der CT-Reihe von Nokian Heavy Tyres geben. Dank seiner Vielseitigkeit werde er für schwerste Ladungen unter schwierigen Bedingungen wie welligem Gelände, auf Baustellen oder im Landwirtschaftssektor eingesetzt, heißt es aus dem Unternehmen. Nun sind die CT-Reifen auch in den Größen 560/60R22.5, 600/50R22.5, 600/55R26.5 und 600/60R30.5 verfügbar. cs

Lesen Sie hier mehr

Aktion „Reifen kaufen – kassieren & gewinnen“ beim Reifendepot Rduch

Dienstag, 17. Januar 2017 | 0 Kommentare

Seit mehr als 35 Jahren dreht sich bei dem Jülicher Reifengroßhändler Reifendepot Rduch alles rund um eine professionelle Vermarktung von Motorrad-, Roller- und Quadreifen. Für die kommende Zweiradsaison sieht sich das Unternehmen gut aufgestellt: Es will seine Handelspartner einmal mehr mit dem bestmöglichen Service unterstützen, wenn es um die Wahl der richtigen Bereifung geht. Um jederzeit eine hohe Warenverfügbarkeit und eine schnelle, verlässliche Auslieferung zu garantieren, wurden nicht zuletzt die Lagerkapazitäten erneut aufgestockt bzw. hat man in den Bereich Lager und Logistik investiert. Das Angebot des Zweiradspezialisten soll mehr als 15 Reifenmarken für Motorrad, Roller und Quad umfassen sowie zusätzlich ein umfangreiches Sortiment an Zubehörartikeln. Geordert werden kann über ein Onlinebestellsystem, aber selbstverständlich stehen die Jülicher ihren Kunden im Falle eines Falles nach wie vor auch persönlich als Ansprechpartner zur Seite. Bei alldem wird der Handel außerdem mit einer ganzen Reihe an Marketingaktivitäten unterstützt. Aktuell läuft beispielsweise bereits seit Januar die Aktion „Reifen kaufen – kassieren & gewinnen“. Dabei sammeln die Partner beim Kauf von Michelin-Motorrad- und -Rollerreifen entsprechende Punkte und können damit dann Einkaufsgutscheine im Wert von bis zu 200 Euro erhalten sowie Prämien gewinnen. Weitere Aktionen sollen im Laufe der Saison noch folgen. cm

Lesen Sie hier mehr